0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Artikel 1 von 1

Salzstreuer / Düngerstreuer SE

Artikelnummer: S E


Optionales Zubehör

Abhängig von der gewählen Produktvariante ist optionales Zubehör zu diesem Produkt verfügbar.

Für Informationen zur Verfügbarkeit Variante auswählen
* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer

Beschreibung

  • Sand- und Salzstreuer für den Winterdienst oder zum streuen von Kunstdünger
  • Antrieb wahlweise über Zapfwelle oder
  • hydraulisch (mit 2 Schläuchen, 1 x ew + 1 x Rücklauf, mind. 50bar/25 ltr./min)

Unser Salzstreuer in Profiqualität besitzt einen kompletten Edelstahltrichter. Auch der Streuteller, die Wurfflügel, der Begrenzschungsschirm, das Spritzblech und die Schrauben sind aus Edelstahl. Kunststofftrichter brechen schnell - gerade wenn es friert. Lackierte Trichter sind günstiger, aber rosten extrem schnell. Die Vorteile von Edelstahl bei unseren Streuern liegen also klar auf der Hand.

Unsere Streuer sind durch die Verwendung von hochwertigen Bauteilen und einer im Salznebel geprüften Lackierung nicht anfällig und können daher auch gerne im harten Profieinsatz verwendet werden. 

Eine Abdeckplane gehört ebenso wie ein Sieb und die passende Gelenkwelle von Walterscheid (bei der Zapfwellenversion) selbstverständlich zum Lieferumfang unserer Streuer. Das kombinierte Ketten- und Fingerrührwerk löst Klumpen zuverlässig auf und verhindert eine Brückenbildung!

Serienausstattung:

  • Maximale Nutzlast 320 kg
  • Geeignet für Salz/Sand und Kunstdünger
  • Streubreite 1 – 14 m
  • Rahmen mit Zinkgrundierung und Pulverbeschichtung (1.000 Stunden im Salznebel getestet) für den langlebigen Profibetrieb
  • Trichter, Streuteller, Flügel, Begrenzungsschirm, Spritzblech, Schrauben aus Edelstahl
  • Kombiniertes Finger- und Kettenrührwerk für Sand/Salz, verhindert „Brückenbildung“ und löst Klumpen auf
  • Trichtersieb, verhindert Zuführung von Klumpen
  • Abdeckplane, verhindert das Durchnässen und Verklumpen des Streugutes
  • Anbau: Traktor-Dreipunktanbau
  • Hebelbedienung (hydraulisch = Zubehör)
  • Kraftbedarf an der Zapfwelle ab 15 kW (20 PS) -- Hubkraft des Traktors beachten
  • Dreipunkt Kategorie I
  • Trichter aus 1 Stück hergestellt (keine Längsschweißnaht), daher besonders stabil (siehe Video)
  • Walterscheid - Gelenkwelle bei Zapfwellenversion

 




Zubehör:
  • Hydraulische Schieberbetätigung doppeltwirkend
  • Beleuchtung

Beschreibungsvideo Salzstreuer / Düngerstreuer SE:

Aktuelles Prospekt

Die neusten Prospekte mit den besten Angboten direkt nach Hause schicken lassen.

Aktuelles Vielitz Prospekt bestellen


Erfahrungen & Bewertungen zu Vielitz GmbH