0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Wir haben jahrzehntelange Erfahrung mit Mulchgeräten in Profiqualität. Es werden ausschließlich hochwertige Komponenten verwendet, z.B. Walterscheid Gelenkwellen, Rotorgehäuse aus Feinkornstahl, Hammerschlegel, Qualitätslager usw.. Eine sehr umfangreiche Serienausstattung ist enthalten.



Schlegelmulcher – Robust und schlagkräftig

Ob Brachflächen, Felder oder Weiden – Schlegelmulcher sind nützliche Geräte für Oberflächen aller Art. Sie werden in landwirtschaftlichen und kommunalen Bereichen verwendet, um Verbuschung zu verhindern und die Flächen offen zu halten. Denn im Gegensatz zu herkömmlichen Hochgrasmähern sind sie auch für große Areale geeignet. Dabei gibt es für jedes Einsatzgebiet das passende Gerät. So können selbst geneigte Flächen, Straßenbegleitgrün und Böschungen problemlos bearbeitet werden.

Wie funktioniert ein Mulcher für Traktoren?

Nachdem Sie Ihr Mulchgerät an Ihren Traktor angekoppelt haben, können Sie große Gebiete mähen und das Mähgut fein häckseln. Dazu sitzt eine Rotorwelle in einem Gehäuse aus Feinkornstahl und rotiert horizontal, angetrieben durch Keilriemen. An der Welle sind schwere Schlegel – sogenannte Hammerschlegel – angebracht, die eine gute Sogwirkung und eine hohe Schlagkraft haben.
So wird das Schnittgut besonders sauber und ordentlich zerkleinert. Im Gegensatz zum herkömmlichen Mähen wird beim Mulchen mit Traktor der Grünschnitt aber nicht aufwendig entfernt und beispielsweise zum Verfüttern gelagert. Das liegenbleibende Gras kompostiert stattdessen an Ort und Stelle und es bildet sich wichtiger Humus.

Warum sollten Sie Schlegelmulcher nutzen?

Die Anschaffung eines Vielitz Mulchgeräts lohnt sich für Landwirte, Kommunen und Lohnunternehmen, die ihre Flächen von Gestrüpp reinigen wollen und gleichzeitig eine gute Grundlage für die spätere Saat schaffen wollen. Folgende Vorteile haben Sie durch die Bearbeitung mit einem Mulcher:

  • Weniger Austrocknungsgefahr des Bodens
  • Höherer Nährstoffgehalt im Boden
  • Verbessert Bodenstruktur
  • Boden wird fruchtbar
  • Erspart Arbeit und Zeit
  • Fördert gleichmäßigen Auswuchs des Saatguts
  • Weniger Wuchs von Unkraut/Gräsern
  • Natürlicher Dünger

Worin unterscheiden sich Mulchgeräte von Vielitz?

Bei der Wahl des richtigen Mulchers gibt es verschiedene Kriterien, in denen sich unsere Modelle unterscheiden und auf die Sie achten sollten. Abhängig von Ihrem Traktor, an den der Mulcher angekuppelt werden soll, können Sie sich beispielsweise zwischen schweren und mittelschweren Ausführungen entscheiden. Neben Mulchern für Kleintraktoren gibt es natürlich auch die passenden Modelle für größere Maschinen.
Auch die Arbeitsbreite des Mulchgeräts muss an Ihren Traktor angepasst sein, sie variiert bei unseren Modellen zwischen 120 und 200 cm. Ein Mulcher mit 120cm Arbeitsbreite kann so z.B. schon von Traktoren ab 25 PS genutzt werden.
Ein weiteres Kriterium ist neben Gewicht und Breite auch die Anbringung der Geräte. Dabei gibt es die Unterscheidung zwischen:

  • Seitenmulchgeräten
  • Heckmulchgeräten
  • Frontmulchgeräten

Frontmulchgeräte sind dann für Sie geeignet, wenn Ihr Traktor mit einer Fronthydraulik oder einer Frontzapfwelle ausgestattet ist. Mit dieser Anbringungsform erreichen Sie auch schwer zugängliche Flächen und haben gleichzeitig die Arbeit des Mulchers immer im Blick. Verfügt Ihr Fahrzeug über eine Heckhydraulik, können Mulcher für Traktoren auch im Heckbereich angebracht werden. Seitenmulchgeräte können je nach Modell an beiden Positionen befestigt werden und werden dank ihres Weitwinkelgelenks besonders gern für Flächen mit Neigung wie Böschungen eingesetzt.

Mulcher für Traktoren: Qualität, Langlebigkeit, Sicherheit von Vielitz

Auch wenn sich unsere Modelle in Arbeitsbreite, Gewicht und Anbringung unterscheiden und so je nach Ihren Bedürfnissen ausgewählt werden können, haben die Vielitz Mulchgeräte für Traktoren dennoch eine Menge gemeinsam. Die umfangreiche Serienausstattung überzeugt bei all unseren Produkten mit Qualität und hochwertigen Komponenten. So ist beispielsweise die in allen Geräten eingesetzte Walterscheid Gelenkwelle durch ihre Bauweise besonders langlebig und lässt sich einfach bedienen. Auch die Qualitätslager der Firma FAG sind sehr hochwertig und robust.  
Dank jahrzehntelanger Erfahrung stellen wir von Vielitz Profigeräte zum Mulchen her, die durch den elektronisch ausgewuchteten Rotor Schnittwerk besonderes effizient einziehen und Ihnen ein perfektes Mulchergebnis liefern können. Dabei arbeiten sie extrem ruhig, sind robust sowie langlebig und auch das Nachschleifen der Schneide ist problemlos möglich. Kräftiger Auswuchs ist dabei ebenfalls kein Hindernis, jedoch sollten Sie beachten, dass die Mulchgeräte für Traktoren keine Forstmulcher sind. Sie sind also nicht für die Verarbeitung von großen Holzstücken geeignet. Für diese Einsatzgebiete eignet sich unsere Forsttechnik.

Erfahrungen & Bewertungen zu Vielitz GmbH