0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Kreiselmäher und Hochgrasmäher werden generell in verschiedene Gruppen unterteilt. Es gibt Hochgraskreiselmäher und Hochgrasmulchmäher.

Die Kreiselmäher werden mit einem Benzinmotor angetrieben und ersetzen den veralteten Balkenmäher. Die Funktionsweise bei dieser Art des Hochgrasmähers ist ein drehender Teller auf dem mehre Klingen angebracht sind. Diese schneiden das Mähgut direkt und legen es seitlich im Schwad ab. Weiterhin gibt es bei dieser Funktionsweise einen sehr sauberen Schnitt durch die Fliehkraft der Klingen und bedingt durch die rotierende Bewegung des Kreiselmähers wenige Vibrationen. Ein Rupfen wie man es von einem Balkenmäher gewohnt ist, gibt es bei einem Kreiselmäher nicht, da man keine zwei übereinander laufenden Messer einstellen muss.

Bei einem Hochgrasmulcher gibt es zwei verschiedene Funktionsweisen. Eine Variante ist der Sichelmulcher und die andere Variante der Schlegelmulcher. Beide Arten geben das gleiche Endergebnis. Bei einem Hochgrassichelmulchmäher ist das spezielle Mähmesser wie bei einem Rasenmäher angebracht. Die Mulchfunktion wird im Gehäuse durch die besondere Bauweise des Messers gewährleistet. Bei einem Hochgrasschlegelmulcher sind viele kleine Schlegel - die wie ein „Y“ geformt sind – angebracht. Hierbei ist das Volumen des Rotors deutlich größer als das Gehäuse des Sichelmulchers

Generell sollte ein Kreiselmäher dann benutzt werden, wenn das Mähgut verfüttert werden soll oder die Fläche komplett von Resten geräumt werden muss. Ein Schlegelmulcher hat dafür den Vorteil, dass alles (wie zum Beispiel Gr as, Kräuter, Brennnesseln und so weiter) an Ort und Stelle liegen bleiben kann und dort schnellstmöglich verrottet.


58cm Arbeitsbreite
4,4 kW (6,0 PS) Briggs & Stratton
Radantrieb
4 freidrehende Klingen
Alternative zum Balkenmäher
1.120 € *
64cm Arbeitsbreite
bis zu 5,5 kW (7,5 PS) Honda oder Briggs&Stratton
Radantrieb (teilweise stufenlos)
6 freidrehende Klingen
Alternative zum Balkenmäher
ab 1.320 € *
55cm Arbeitsbreite
4,8 kW (6,5PS) Honda
Radantrieb, stufenlos
1.620 € *
55cm Arbeitsbreite
4,8 kW (6,5PS) Honda
Gangschaltung (3 VW, 1 RW)
2.600 € *
50cm Arbeitsbreite
5,5 kW (7,5PS) Briggs & Stratton
Gangschaltung (3 VW, 1 RW)
2.820 € *
70cm Arbeitsbreite
7,8 kW (10,5PS) Briggs & Stratton
Hydrostatischer Radantrieb
3.100 € *
60cm Arbeitsbreite
7,8 kW (10,5PS) Briggs & Stratton
Gangschaltung oder Hydrostatischer Radantrieb
ab 3.420 € *
90cm Arbeitsbreite
9,2 kW (12,5PS) Briggs & Stratton
Hydrostatischer Radantrieb
3.900 € *
75cm Arbeitsbreite
9,3 kW (12,5PS) Briggs & Stratton
Gangschaltung
3.920 € *
120cm Arbeitsbreite
9,6 kW (13PS) Honda
Gangschaltung (5 VW, 1 RW)
2x 4 freidrehende Klingen
Alternative zum Balkenmäher
4.920 € *
75cm Arbeitsbreite
9,3 kW (12,5PS) Briggs & Stratton
Hydrostatischer Radantrieb
5.620 € *

Erfahrungen & Bewertungen zu Vielitz GmbH